Über die "Moin-Moin"


 

Die "Moin-Moin" ist ein Eigenbau basierend auf dem Riß einer "Supersecura" des bekannten Bootskonstrukteurs Kurt Reinke als Twinkieler.

 

Sie ist ein Stahlbau mit einer Länge von ca. 10,20m, einer Breite von ca. 3,30 m und einem Tiefgang von ca. 1,20 m.

Verbaut ist ein Perkins Dieselmotor des Typs 4.270 mit einer Leistung von gut 62 PS.

Das Alu-Rigg lässt eine maximale Segelfläche von etwa 55 - 60 qm zu.

 

Die "Moin-Moin" ist ein schweres "Mädchen", der Rumpf wurde aus 8 mm Stahl gefertigt und weist innen ein stabiles Spantwerk auf.

Sie wiegt im fahrbereiten Zustand etwa 9,5 t.